Fahler Beigeschmack: Gemeinsame PR-Aktion von „journalist“ und Bayer AG

Veröffentlicht am 21. Dezember 2017

Fahler Beigeschmack: Gemeinsame PR-Aktion von „journalist“ und Bayer AG

Im September luden das Medienmagazin journalist und Bayer zu einem gemeinsamen PR-Workshop über „Landwirtschaft und Ernährung von morgen“. Damit begab sich das vom Deutschen Journalisten Verband (DJV) herausgegebene Magazin in extreme wirtschaftliche Nähe. Auch für den DJV war deutlich eine Grenze überschritten. Weitere Hintergründe gibt es im Blickpunkt Ausgabe 4/2017.

Angefangen hatte es mit meinem kritischen Leserbrief, der erst nach dem nochmaligem Einsenden im journalist abgedruckt wurde. So begann ich die Hintergründe zu recherchieren und den DJV-Bundesvorsitzenden Kajo Döhring über die gemeinsame PR-Aktion zu befragen. Ich berichtete in meinem Medienblog „Der Freigeber“. Auch der Redaktion vom Blickpunkt war das Thema wichtig.