Focus Online für veröffentlichte Beiträge verantwortlich

Veröffentlicht am 14. Oktober 2019

Focus Online für veröffentlichte Beiträge verantwortlich

Neben eigenen Artikeln veröffentlicht Focus Online auch Beiträge von regionalen Partnern, ohne die Inhalte redaktionell zu prüfen. Die inhaltliche Verantwortung sah Burda Forward, Betreiber von Focus Online, alleinig bei den Lieferanten. Dem widersprach der Deutsche Presserat in einer Grundsatzentscheidung. Somit ist Focus Online für alle auf seiner Internetseite veröffentlichten Beiträge presserechtlich verantwortlich. Siehe auch die Blickpunkt Ausgabe 3/19.

Insgesamt erreichten den Deutschen Presserat sechs Beschwerden bezüglich Beiträgen, die auf Focus Online von regionalen Partnern veröffentlicht wurden. Drei stammten aus meiner Recherche bezüglich Verstößen gegen den Pressekodex bei Osthessen News.