Auf der sicheren Seite

Veröffentlicht am 3. Juni 2019

Auf der sicheren Seite

Kaum zu glauben, aber wahr: Zeichenfolgen wie 123456, qwertz, der eigene Vorname oder geheim sind immer noch beliebte Passwörter. Eines haben sie gemeinsam: Sie sind leicht zu knacken und daher alles andere als sicher. Aber wie sieht es denn nun aus, das sichere Passwort? Und wie merkt man sich jedes einzelne für jeden Account, vom Mailpostfach bis hin zu Facebook und Co.? Das erkläre ich in der Federwelt Ausgabe 136.

Der härteste Gegner sichere Passwörter zu verwenden ist unsere eigene Bequemlichkeit. Zu verlockend ist es, das gleiche Passwort für unterschiedliche Accounts zu nutzen und das dann auch noch auf Papier notiert neben dem Computer liegen zu lassen.

Nach der Lektüre meines Artikels, gibt es keine faulen Ausreden mehr!