Über mich

Im Mai 1980 erblickte ich in der hessischen Barockstadt Fulda das Licht der Welt. Nach erfolgreichem Realschulabschluss und anschließender kaufmännischer Lehre fand ich im Alter von 25 Jahren meine wahre berufliche Leidenschaft: freier Journalist. Seit 2007 führe ich ein eigenes Medienbüro und widme mich als Journalist, Blogger und Buchautor den Themenschwerpunkten enkeltaugliches Wirtschaften, gesellschaftlicher Wandel und Medien.

Auch die Beratung in der Unternehmenskommunikation gehört dazu. Zu meinen Kunden zählten anfangs Buchautoren und kleine bis mittelständische Verlage. Heute sind es gemeinnützige Organisationen und Unternehmen aus der Biobranche, die regelmäßig auf meine Fachkenntnisse zurückgreifen.

Im Juli 2013 startete ich meinen enkeltauglichen Medienblog „der Freigeber“. Kurz darauf folgte im Dezember 2013 mein zweites Blogprojekt „Brehl backt!“.

Sie möchten stets auf dem Laufenden sein, was es im Medienbüro Neues gibt und weitere Hintergründe erfahren? Dann melden Sie sich für den kostenfreien Newsletter „Neues aus dem Medienbüro“ an.

Meine veröffentlichten Bücher

Der Neustart

2008 war mein Jahr als gefragter Journalist und begnadeter PR-Berater. Mein Auftragsbuch quoll über und meinem persönlichen Erfolg schien keine Grenzen gesetzt zu sein. Im Dezember dann das vorläufige Aus. Diagnose: Burnout. An Arbeit war nicht mehr zu denken. Tief in meinem Inneren spürte ich von meinem Lebensweg abgekommen zu sein. Doch es gab auch das Gefühl, eine wichtige Wende zu erleben und daraus essentielle Erkenntnisse gewinnen zu können.

Es folgten Monate der intensiven inneren Einkehr und der Schattensprünge. 2010 veröffentlichte ich als freier Journalist meine ersten Artikel nach meinem Zusammenbruch. Meine Fähigkeiten kehrten mit neuen Prioritäten, einer großen Wertschätzung und Dankbarkeit für das Leben zurück. Den Weg des Herzens zu gehen ist für mich seitdem keine graue Theorie mehr, sondern täglich gelebte Praxis. Als öffentliches Bekenntnis erschien mein Artikel „Und plötzlich ging das Licht aus – Burnout als Neubeginn – Eine persönliche Erfahrung“ im Dezember 2010. Es folgten weitere Publikationen, wie ein Videointerview und schließlich mein Buch „Mein Weg aus dem Burnout – Der Stress-Falle entkommen, Lebenskunst entickeln“.

Seit November 2014 leite ich ehrenamtlich die Mittwochstreffen der Burnout-Selbsthilfegruppe in Fulda.